Körbe aus alten Kartons selber machen

Ist der Umzug geschafft und alle Kartons ausgepackt, fehlt es meist an Stauraum. Dekorative Körbe sind oft teuer. Hier zeigen wir Ihnen eine preiswerte Lösung, wie Sie aus alten Kartons dekorativen Stauraum schaffen.

SIE BRAUCHEN:

  • Alten Karton
  • Heißklebepistole
  • Heißklebestifte
  • Ausreichend Schnur
  • Schere

Materialien Korb aus Karton selber machen

Als erstes schneiden Sie die Klappen des Kartons mit einer Schere ab. So erhalten Sie das Grundgerüst Ihres Korbs.

Als nächstes kleben Sie die Schnur Ihrer Wahl mit der Heißklebepistole entlang des unteren Endes der Box fest. Beginnen Sie hier am besten nahe einer der vier Kanten. Nun können Sie die Schnur Stück für Stück straff um den Karton wickeln. Optional können Sie jedes Stück mit Heißkleber befestigen.
Schieben Sie die bereits gewickelte Schnur immer wieder leicht nach unten, um Lücken zu vermeiden.

Prozess Korb aus Karton selber machen

Wenn Sie die Öffnung des Kartons erreicht haben, kleben Sie die Schnur entlang der oberen Kante mit Heißkleber fest. Das Ende schneiden Sie mit einer Schere ab und stecken es zwischen Karton und Schnur, sodass das lose Ende gut versteckt ist.

Fertig: Korb aus Karton selber machen

Fertig ist ihr neuer dekorativer Stauraum. Haben Sie nicht auch große Lust bekommen, gleich einen zweiten Korb zu gestalten?

Movinga wünscht Ihnen viel Vergnügen beim Einrichten Ihrer neuen Wohnung!