Umzug mit Ihrem O2-DSL Anschluss

O2 bietet eine DSL-Verfügbarkeit in fast ganz Deutschland. Besonders interessant am Angebot von O2 ist die Möglichkeit, alle Tarife auch ohne Vertragslaufzeit zu buchen. Mit dem Umzugstermin besteht aber auch immer die Möglichkeit, Ihren bestehenden DSL-Vertrag nochmals zu überprüfen. Ist der Tarif mit der Bandbreite noch zeitgemäß oder finden sie heutzutage ein viel besseres Angebot? Mehr Informationen finden Sie auerdem in unserem Artikel zum DSL-Umzug


Inhaltsverzeichnis:

1 – Verfügbarkeit prüfen
2 – Wie erfolgt die Ummeldung?
3 – Wann muss ich O2 informieren?
4 – Was kostet der DSL Umzug?
5 – Kann ich meine Rufnummer mitnehmen?


Sie haben vor umzuziehen? Hier planen Sie in nur 3 Minuten Ihren Umzug online und erhalten kostenlos ein Angebot.


1. Verfügbarkeit prüfen

Prüfen Sie zuerst die Verfügbarkeit am neuen Wohnort. Die Verfügbarkeit kann sofort online getestet werden. Alternativ können Sie sich hierfür an den Kundenservice oder einen O2-Shop wenden. Die Mitarbeiter können direkt prüfen, ob an der neuen Adresse Anschlüsse vorhanden sind und ob die gebuchte Bandbreite verfügbar ist. Sollte das nicht der Fall sein, steht Ihnen ein Kündigungsrecht zu. Allerdings beträgt die Kündigungsfrist bei O2 allgemein nur 4 Wochen zum Monatsende oder kann in eine Ausgleichszahlung, welche sich nach der restlichen Vertragslaufzeit richtet, umgewandelt werden.

2. Wie erfolgt die Ummeldung?

Es gibt 2 verschiedene Wege um O2 die Ummeldung mitzuteilen:

  1. Im Shop:
    Sie können auch persönlich in einem der zahlreichen O2 Shops vorbeigehen und mit einem Kundenberater sprechen. Herfür brauchen Sie ebenfalls die Kundennummer oder die Festnetz-Rufnummer. Am besten nehmen Sie Ihre Vertragsunterlagen mit, damit Sie auf der sicheren Seite sind.
  2. Online:
    Als zweite Option steht es Ihnen offen, die Ummeldung direkt online auf der Webseite von O2 zu beantragen. Hierfür benötigen Sie die Rufnummer oder den Nutzernamen, sowie Ihr Kennwort. Anschließend öffnet sich der Umzugsauftrag, welchen Sie ausfüllen müssen, um den Auftrag anzufordern.


3. Wann muss ich O2 informieren?

Grundsätzlich sollten Sie sich schnellstmöglich mit Ihrem Anbieter in Verbindung setzen und diesen über den Umzug informieren, spätestens jedoch 4-6 Wochen vor dem Umzug.
Dabei müssen Sie O2 das An- und Abmeldedatum mitteilen. Sie haben die Wahl, ob die An- und Abmeldung am selben Tag, oder an zwei unterschiedlichen Tagen erfolgen soll. Die Bestätigung bei O2 erfolgt in der Regel nach 3-5 Werktagen.

4. Was kostet der DSL Umzug?

Kosten entstehen nur, wenn durch den Umzug technischen Änderungen erforderlich sind. In diesem Fall schickt O2 einen Handwerker persönlich bei Ihnen vorbei, um den Anschluss freizuschalten. Die genauen Kosten werden Ihnen bei der Buchung im Warenkorb angezeigt oder von Ihrem Kundenberater mitgeteilt.

5. Kann ich meine Rufnummer mitnehmen?

Die Rufnummermitnahme ist nur möglich, wenn an Ihrer neuen Adresse die gleiche Vorwahl gilt. Sollte dies nicht der Fall sein, werden Sie automatisch mit einer neuen Rufnummer versorgt.

Mit Movinga können Sie sich genug Zeit für Ummeldung, Adressänderung und sonstige organisatorische Dinge nehmen, denn wir übernehmen Ihren Umzug und sorgen dafür, dass Ihr Umzug zur Entspannungssache wird.

Umzugskosten berechnen