Unsere Putzpläne für ein sauberes Zuhause

Jeden Tag, wöchentlich, immer nur wenn es regnet, oder bis es gar nicht mehr geht. Putzroutinen: Die effiziente Wunderwaffe für eine mühelos saubere Wohnung. Der Alltag kann schnell Überhand gewinnen, man kommt seinen Aufgaben kaum hinterher und findet man doch Zeit zum Putzen, weiß man nicht wo man anfangen soll. Wem dieses Szenario bekannt ist, findet diese Tipps hilfreich.

Sie haben vor umzuziehen? Hier planen Sie in nur 3 Minuten Ihren Umzug online und erhalten kostenlos ein Angebot.

Inhaltsverzeichnis

1 – Die Organisation eines Putzplans
2 – Unsere hilfreichen Grafiken


Die Organisation eines Putzplans

Es empfiehlt sich den Putzplan in vier Etappen aufzuteilen und diese zu verschiedenen Zeiten durchzuarbeiten, so spart man Zeit, Kraft und vor allem Nerven.
Hierbei kann man die einzelnen Segmente anhand der Nutzung den jeweiligen Etappen zuordnen.
Möbelstücke und Einrichtung, die täglich genutzt werden oder bei der Nutzung Ablagerungen annehmen, müssen in einem regelmäßigen Rhythmus gereinigt oder gewaschen werden. Denn wer möchte schon über Tage hinweg eine volle Mülltonne in der Küche stehen haben oder morgens dem Anblick von schmutzigem Geschirr ausgesetzt sein?
Anderen Segmenten Ihres Putzplans, wie dem Wechseln der Bettwäsche und dem Saugen der Wohnfläche, können Sie sich einmal wöchentlich annehmen, wenn es Ihnen zeitlich passt.
Um auch die Sauberkeit des Wohnraumes weiterhin zu gewährleisten, müssen Sie sich einmal monatlich den Übeltätern Ihrer Wohnung widmen und über die Zeit angesammelte Verschmutzungen beseitigen, wie zum Beispiel in Ihrem Kühlschrank, dem Backofen und Ihrer Mikrowelle.
Hier entstehen Verschmutzungen über einen längeren Zeitraum hinweg und springen einem nicht direkt ins Auge, doch können sich schnell bakterielle Herde bilden, die der Gesundheit schaden könnten. Und wer schaut schon nicht gerne in einen strahlenden und hoffentlich gut gefüllten Kühlschrank?
Und wenn Sie den täglichen, wöchentlichen und auch den monatlichen Putzeinheiten nachgekommen sind, bleibt lediglich die saisonale Reinigung Ihrer eigenen vier Wände.
Bei der vierten und letzten Etappe widmen Sie sich nämlich den verschmutzten Fenstern, entsorgen abgelaufene Lebensmittel und auch Ihre Gardinen erhalten eine Wäsche, um wieder mit strahlendem Glanz aufgehangen werden zu können.

Um Ihnen die Organisation für ein sauberes Zuhause zu erleichtern, haben wir von Movinga praktische Putzpläne für Sie erstellt.

Unsere hilfreichen Infografiken

Movingas praktischer #Putzplan für ein sauberes Zuhause #infografik

Eine größere Version finden Sie hier.

Unser praktischer #Putzplan für die tägliche #Hausarbeit #Infografik

Eine größere Version finden Sie hier.

Praktischer #Putzplan für jedes Zimmer und jeden Tag der Woche. #Infografik

Eine größere Version finden Sie hier.