Umzug mit Klavier – keine Übung für Dilettanten


„Das ist Spitze!“ Wenn Ihr Klavier den Umzug wohlbehalten überstanden hat, können Sie Ihre Helfer mit diesem Ausspruch loben. Wenige Gegenstände sind so schwierig zu transportieren wie ein Klavier oder ein Flügel. Doch keine Panik. Hier sagen Ihnen unsere erfahrenen Umzugsbetreuer, wie Sie diese äußerst anspruchsvolle Aufgabe bewältigen.


Inhaltsverzeichnis:

1 – DIY, Umzugsunternehmen oder Spezialisten?
2 – Transportwege klären und abmessen
3 – Hilfe und Ausrüstung organisieren
4 – Klaviertransport in drei Schritten:
4.1 – Anheben und Transport bis zum Treppenhaus
4.2 – Der schwierige Weg über die Stufen
4.3 – Instrument in den Wagen befördern
5 – Checkliste


Umzugskosten in 3 Min berechnen

DIY, Umzugsunternehmen oder Spezialisten?

Wenn Sie ein Klavier umziehen müssen, sollten Sie rechtzeitig prüfen, ob Sie diese Aufgabe tatsächlich selbst durchführen wollen. Sogar ein leichtes Klavier wiegt mindestens 180 Kilogramm, da eine massive Platte aus Gusseisen für die Spannung der Drahtseiten sorgt, die von Hammern angeschlagen werden. Ein Konzertflügel bringt bis zu einer halben Tonne auf die Waage. Hinzu kommt, dass der Lack von Musikinstrumenten leicht verkratzt.

Umzugsunternehmen sind versichert

Außerdem sollten Sie bedenken, dass Ihre persönliche Haftpflichtversicherung nicht für Schäden an Ihrem Umzugsgut aufkommt. Als Privatperson können Sie keine Versicherung abschließen, die beim Umzug Schäden an Ihren Wertgegenständen übernimmt. Wenn Sie unsere erfahrenen Umzugsbetreuer mit dem Transport Ihres Klaviers beauftragen, ist Ihr Instrument gleichzeitig versichert. Sie können diese Zusatzleistung in unserem Umzugsrechner in Sekundenschnelle dazubuchen.

Flügeltransport – die Königsdisziplin

Allerdings können wir den Transport eines Flügels nicht übernehmen. Falls Sie einen Flügel transportieren möchten, raten wir Ihnen auf jeden Fall dazu, Spezialisten zu beauftragen. Hier finden Sie ein Verzeichnis von Transportfirmen für Flügel in Deutschland.

Wichtig: Als Entscheidungshilfe sollten Sie sich dieses Video ansehen, welches auch nützliche Tipps gibt.

2. Transportwege klären und abmessen

Sie haben sich entschieden, den Transport selbst in Angriff zu nehmen? Nichts ist unmöglich. Auch ein Klaviertransport gelingt, wenn Sie sich rechtzeitig und ausreichend vorbereiten. Der erste Schritt beim erfolgreichen Klaviertransport ist das Begutachten und Ausmessen der Transportwege. Fotografieren Sie knifflige Stellen, am einfachsten mit einem Smartphone, und messen Sie alle Transportwege genau aus. Notieren Sie sich die Daten und stellen Sie sicher, dass Ihr Klavier beim Transport genug Platz hat.

Falls Ihr Klavier zu groß für das Treppenhaus oder den Gang ist, bestehen zwei Möglichkeiten.

  1. Sie lassen Ihr Klavier von einem Fachmann zerlegen, befördern die Einzelteile und lassen es am Bestimmungsort wieder zusammenbauen.
  2. Sie beauftragen ein Spezialunternehmen, das Ihr Klavier mit einem Kran an der Außenseite der Wohnanlage hochhebt oder herunterläßt.

Beide Lösungen sind mit erheblichem finanziellen Aufwand verbunden. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie erneut darüber nachdenken, Spezialisten mit dem Klaviertransport zu beauftragen.

3. Hilfe und Ausrüstung organisieren

Sie gehören zu den unerschrockenen Naturen und sind fest entschlossen, Ihr Klavier selbst zu transportieren? Dann gilt es jetzt, die richtige Ausrüstung und genügend Hilfskräfte zu organisieren. Experten sagen, dass Sie mindestens drei kräftige Personen für einen Klaviertransport brauchen, besser vier. Hier finden Sie frische Studenten mit Muskelkraft, die eine Herausforderung nicht schreckt, sondern anspornt. Diese Hilfskräfte können Sie auch beim Transport anderer schwerer Gegenstände, zum Beispiel Waschmaschine und Kühlschrank, einsetzen.

Ausrüstung für den Klaviertransport

  • Rollhund
  • Arbeitshandschuhe
  • Tragegurte
  • Sicherungsgurte
  • Verpackungsmaterial

Für den Transport benötigen Sie unbedingt einen sogenannten Rollhund, rutschsichere Arbeitshandschuhe mit Noppen, Sicherungsgurte für den Transporter und Tragegurte, die Sie in jedem Baumarkt oder hier kaufen oder ausleihen können. Vergewissern Sie sich, dass der Rollhund das Gewicht Ihres Klaviers aushält.

Bei Tragegurten sollten Sie sich ergonomische Versionen leisten, die sicher auf den Schultern sitzen. Ausreichend Noppenfolie sollten Sie auch besorgen, um den Lack des Klaviers beim Transport zu schützen.

Beim Transporter empfiehlt es sich, ein Modell mit einer Hebebühne zu wählen. Falls das nicht möglich ist, können Sie Ihr Klavier auch auf einem Ladeanhänger mit tiefer Ladefläche und Rampe transportieren.

4. Klaviertransport in drei Schritten

Packen Sie zunächst Ihr Klavier sorgfältig mit Noppenfolie ein. Dies erledigen Sie am besten am Tag vor dem Umzug selbst. Sichern Sie die Tasten mit Noppenfolie und kleben Sie die Klappe gut fest. Bevor Sie zur Tat schreiten, sollten Sie mit Ihren Helfern die richtige Technik abklären. Nehmen Sie beim Umzug den Klaviertransport so früh wie möglich in Angriff, wenn alle noch frisch sind.

4.1. Anheben und Transport bis zum Treppenhaus

Zunächst gilt es, das Klavier mit Hilfe der Tragegurte auf den Rollhund zu heben. Hier finden Sie eine Gebrauchsanleitung für Tragegurte. Während zwei Helfer das Klavier vorsichtig anheben, schiebt der dritte Helfer den Rollhund unter das Klavier. Wichtig ist, dass das Klavier in der Mitte des Rollhunds aufliegt, so dass alle Rollen gleichmäßig belastet werden. Sobald sich das Klavier auf dem rollenden Untersatz befindet, können Sie das Instrument bis zum ersten Treppenabsatz befördern.

4.2. Der schwierige Weg über die Stufen

Bevor Sie diese schwierige Aufgabe anpacken, kontrollieren Sie den Weg. Beseitigen Sie alle Stolperfallen. Im Idealfall stellen Sie einen Wächter auf, der Nachbarn warnt und von den Treppen fern hält. Dann zählt Muskelkraft. Zwei Helfer heben das Klavier mithilfe der Tragegurte vom Rollhund herunter.

Anschließend tragen Sie das Instrument über die Treppen, während Sie mindestens ein weiterer Helfer begleitet und dafür sorgt, dass das Klavier nicht kippt. Nutzen Sie jeden Treppenabsatz und machen Sie eine Pause, um wieder Kraft zu schöpfen.

4.3. Instrument in den Wagen laden und sichern

Nach den Treppen befördern Sie das Klavier wieder auf den Rollhund und schieben es zu Ihrem Transporter. Lassen Sie die Hebebühne herunter und rollen Sie das Klavier vorsichtig auf die Bühne. Nun heben Sie das Klavier mit den Tragegurten auf die Bühne und entfernen den Rollhund. Zwei Helfer sichern das Klavier, während es von der Hebebühne angehoben wird.

Nun können Sie das Klavier in den Laderaum transportieren. Stellen Sie es am besten an eine Seitenwand und schützen Sie die empfindlichen Oberflächen zusätzlich mit ein paar alten Decken. Sichern Sie das Instrument, indem Sie es mit Gurten festzurren. Durch den hohen Schwerpunkt kann ein ungesichertes Klavier selbst bei leichten Vibrationen umfallen.

Beim Ausladen wiederholen Sie die beschriebene Vorgehensweise in umgekehrter Reihenfolge.

5. Checkliste

Falls einer oder mehrere der folgenden Punkte auf Ihre Situation zutreffen, sollten Sie nochmals überdenken, ob Sie den Klaviertransport nicht Spezialisten anvertrauen wollen.

Ihr Instrument ist wertvoll

Wenn Sie ein Klavier oder einen Flügel von Steinway, Bösendorfer oder Bechstein besitzen, sollten Sie kein Risiko eingehen. Beim Selbsttransport ist Ihr edles Instrument nicht versichert.

Antikes Klavier oder Konzertflügel

Diese schweren Brocken überfordern oft willige Studenten oder andere, kräftige Helfer. Da diese Instrumente meist viele Tausende Euro wert sind, empfiehlt es sich, eine Spezialfirma zu beauftragen.

Enges Treppenhaus

Ihr altes oder neues Heim befindet sich in einem Altbau mit sehr engem Treppenhaus? Der Transport erfordert daher das Auseinanderbauen des Instruments? In diesem Fall brauchen Sie ohnehin einen Spezialisten.

Gesundheitliche Probleme

Falls Sie bereits Probleme mit dem Rücken hatten, sollten Sie sich nicht zuviel zumuten und auf keinen Fall versuchen, ein Klavier zu tragen. Trotz ergonomischer Tragegurte kann eine derartige Überanstrengung zu schweren Verletzungen führen.

Keine Hilfe, fehlende Ausrüstung

Falls Sie Schwierigkeiten haben, privat Hilfskräfte zu organisieren oder falls Sie die nötigen Ausrüstungsgegenstände, aus welchen Gründen auch immer, nicht bekommen können: Beauftragen Sie einen Spezialisten. Unser praktischer Umzugsrechner gibt Ihnen sofort Auskunft, wie viel Sie der Transport eines Klaviers kosten würde.

Angebot Schließen