Unsere ultimative Playlist für den Umzug

Ein Umzug ist unter Umständen eine erfreuliche, wenn auch anstrengende Angelegenheit. Während dieser Zeit laufen in der Regel alle alltäglichen Geschäfte weiter, sodass die Umzügler unter Umständen schnell an ihre psychischen und körperlichen Grenzen stoßen. Besonders motivierend ist in dieser Situation Musik.


Inhaltsverzeichnis

1 – Gründe für eine Playlist für den Umzug
2 – Die positiven Auswirkungen von Musik
3 – Eine Playlist motiviert beim Umzug
4 – Unsere Playlist fürs Umziehen


Gründe für eine Playlist für den Umzug

Der Sinn einer eigenen Playlist für den Umzug besteht darin, sich die anfallenden Arbeiten zu erleichtern und beschwingt alle Unternehmungen zu organisieren. Außerdem lässt die Lieblingsmusik oftmals die Anstrengungen des Malerns, Möbeltragens und diverser Reinigungs- sowie Reparaturtätigkeiten vergessen.

Einige Umzugswillige können sich bei Musik entspannen und stressfreier an die entsprechenden Vorhaben heran gehen, andere kommen so richtig in „Wallung“ und werden sehr aktiv. Nicht zu vergessen ist die Tatsache, dass eine musikalische Begleitung bei einem Umzug die Stimmung ungemein heben kann und die Kreativität fördert. Insbesondere bei Umzügen, an denen mehrere Leute mitwirken, kommt eine tolle Stimmung auf, es wird mitgesungen und mit gepfiffen.

Die positiven Auswirkungen von Musik

Eine mitreißende Marschmusik oder Klänge mit einem rhythmischen Beat sind eine ideale Untermalung für einen Umzug. Die allgemeine Laune verbessert sich im Nu und sogar Morgenmuffel kommen ungemein in Schwung.

Tolle Songs, bei denen alle Helfer mitsingen können, Stimmungslieder, die für Spaß sorgen oder Lieder, die eigens für Kinder komponiert sind, enthalten einen hohen Spaß- und Entspannungsfaktor. Am besten ist es, wenn alle, die am Umzug teilnehmen, in die Zusammenstellung der Playlist einbezogen werden. Dann sind alle Musikstücke dabei, die zu den Favoriten gehören. Gerade bei Kindern kommen in dieser Situation Songs von bekannten Disneyfilmen gut an. Erwachsene können in Abhängigkeit vom persönlichen Geschmack und von den individuellen Vorlieben eigentlich alle Musiktitel hören. Manchmal sind es auch Evergreens oder Titel aus alten Zeiten, die von bekannten Interpreten wie Hans Albers, Vicco Toriani oder Frank Sinatra stammen.



Eine Playlist motiviert beim Umzug

Wer einen Umzug plant und auf eine abwechslungsreiche musikalische Unterhaltung nicht verzichtet, der ist auf der sicheren Seite, denn alle Arbeiten gehen besser voran. Ob Rock oder Pop, Rap, kultige Songs oder Herzschmerz-Titel, um einen Umzug zu untermalen, gibt es eine Fülle an musikalischen Stilrichtungen. Diese stehen meist in direkter oder indirekter Beziehung zu diesem Thema, erzählen von Abschied und Neubeginn, von neuen Chancen und Möglichkeiten oder von Freude und Trauer über einen Wohnungs- oder Ortswechsel. Sie sind daher auch eine perfekte Möglichkeit, um anfallende Gefühle zu verarbeiten und sich besser mit einem Umzug auseinander setzen zu können.

Von einem Neuanfang zeugen beispielsweise Songs wie „This is the Beginning“, „Silver streets“ und „Drive darling“ von Boy. Dasselbe trifft auf die Ballade „Sun in an empty room“ von The Wakerthans zu. Sowohl viele internationale als auch deutsche Hits wie „Tapetenwechsel“ von Hildegard Kneef oder „Weissgold“ von Dzumo beschäftigen sich mit dieser Problematik.

Unsere Playlist fürs Umziehen

The show must go on von Queen
Time to say goodbye von Andrea Bocelli
I’m walking von Fats Domino
Muss i denn zum Städtele hinaus von Elvis Presley
When I get home von den The Beatles
Home dream von Eric Burdon and The Animals
Home von Jethro Tull
Darling be home soon von Lovin‘ Spoonful
We will build a house von Martin Newell
Moving to Montana von Frank Zappa
A new career in a new town von David Bowie
Song of home von Van Morrison
Oh god, I wish I was home tonight von Rod Stewart
I’ll be home von Randy Newman
This house is empty now von Castello & Bacharach
When I first came to town von Nick Cave
In every dream home a heartache von Roxy Music
Wherever I may roam von Metallica
Back to the old homeplace von Mark Olson & The Creepdippers
Move it in over von Hank Williams